…“aber für die „letzte Kiste“ ist kein Geld…“

Ja sehr traurig diese Situation, seit langem muß man das aus eigenem Geld bewerkstelligen! Unhaltbarer Zustand, vor Gericht bekommt JEDER Prozesskostenhilfe,                                                                  aber für die „letzte Kiste“ ist kein Geld… Jedoch sollte natürlich jeder versuchen für sich selbst Verantwortung zu übernehmen… Testament, Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und ggf. auch eine Sterbegeldversicherung.   Das kostet sehr wenig, benötigt aber nur wer bspw. keine 5.000,-€ […]