Patientenverfügung – Vorsorgevollmachten

Patientenverfügung – Vorsorgevollmachten

DAS sollten Sie wissen! Wenn Sie mit einer Vorsorgevollmacht einen rechtlichen Vertreter benennen, regeln Sie selbst, wer für Sie handeln darf, falls Ihnen das aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr möglich ist. Liegt keine Vorsorgevollmacht vor und können Sie wichtige Entscheidungen nicht mehr selbst treffen, setzt das für Sie zuständige Amtsgericht einen rechtlichen Betreuer für Sie ein. (weiterlesen) www.deshalb-versichern.de

Wachstum für den Ruhestand

Wachstum für den Ruhestand

Unser alller Wohlstand geht von Unternehmen aus, sich an der Produktivität dieser Unternehmen zu beteiligen, bedeutet also Arbeitsplätze sichern, sowie Chancen und Teilhabe am Gewinn. Und wenn die Wirtschaft brummt, bedeutet es Steuereinnahmen für den Staat, die Arbeitsplätze im Öffentlichen Dienst und die Pensionen von Beamten. Wer sein eigenes Geld investiert trägt Chancen und Risiken. Beispielsweise ist ein 100% Verlust […]

Referenz

Referenz

JETZT bewerten: Teilen Sie anderen Nutzern detailiert mit, was Sie gut fanden (Feedback). Ihre/ Deine Referenz(klick): Je umfangreicher die Bewertung, desto nützlicher. Auch konstruktive Kritik ist hilfreich..   Meist positive Beurteilung einer Person oder ihrer Arbeit. Person, die über eine andere und deren Arbeit Auskunft geben kann.                      

EINE Millionen

EINE Millionen

SIE entscheiden, worüber wir uns tiefergreifend unterhalten!   Wünschen Sie sich beispielsweise als Selbständiger für den Ruhestand in 25Jahren eine Millionen €?   Dann entscheiden SIE, ob Sie: a) monatlich 1.000,-€ b) monatlich 1.443,-€ c) monatlich 1.808,-€ sparen möchten. UND wie wahrscheinlich es ist damit die erwünschte Summe zu erreichen. Die Wahrscheinlichkeit bei a) zu landen können, wir genauso vertiefen, […]

EU – Urlaub, reicht die Gesetzliche?

EU – Urlaub, reicht die Gesetzliche?

Nicht ausreichend – gesetzliche Krankenversicherung (GKV) im Ausland „GKV-Leistungen im Ausland – ein unübersichtliches Feld“ „Recht differenzierte Leistungspflicht der GKV im Ausland“ „European Health Insurance Card“ (EHIC)

SUPERHELDEN-SPIEL

SUPERHELDEN-SPIEL

„Wir halten uns doch alle für unbesiegbar. Doch wer so denkt, spielt jeden Tag mit den Risiken. Mit welchen und wie schwer es ist, ihnen auszuweichen, das zeige ich Ihnen in meinem eigenen Online-Spiel. Trauen Sie sich und klicken Sie mal drauf.“  

RENTE, „Pläne für 2019“

RENTE, „Pläne für 2019“

– JETZT noch einen Termin sichern! – RUHESTAND richtig rechnen… richtige Zahlen? mehr sparen nötig? flexibel genug? Lebens- und Rentenpolicen in Frage stellen! Immobilien JETZT abstossen?! Aufteilung verschiedener Geldanlagen verbessern? verbindlichen Termin planen!   Sondieren wir im Telefon-Erstgespräch ob es Sinn macht, kostenfrei versteht sich!   

Altersvorsorge – Mutig neue Wege gehen

Mutig neue Wege gehen Deshalb sollten Kunden neue Wege gehen, um ihren Lebensstandard im Alter zu halten. Weg von festverzinslichen Anlagen, die nur noch geringe Erträge abwerfen. Hin zu Sachwerten wie Aktien, Immobilien oder Unternehmensbeteiligungen. Das heißt aber: Bewusst auf einen Teil der Sicherheit verzichten, um stattdessen ausreichend hohe Renditechancen zu erhalten. Weg von klassischen Rentenversicherungen, hin zu kapitalmarktnahen Produkten. […]

Nummer sicher!

Möchten Sie auf Nummer sicher gehen und sich selbst und die Familie perfekt absichern und darüber hinaus noch perfekt vorsorgen? Dann kontaktieren Sie mich als Versicherungsmakler. Wir entwickeln  Ihre persönliche Versicherungs-Strategie und ich teile Ihnen offen und zuverlässig mit, wie Sie Angebote mit  bestem Preis-Leistungs-Verhältnis erhalten können. P.S.: Erteilen Sie Über- und Unterversicherung sowie überhöhte Prämien eine Absage! Wenn Sie […]

MANAGER-POLICEN_Versicherungen – ein Muss

MANAGER-POLICEN_Versicherungen – ein Muss

  „Abgesichert werden sollten  die Schlüsselpersonen im Unternehmen: die „Chefs“, die Inhaber oder Geschäftsführer.“ Was Sie alles wissen müssen, hier nachzulesen, gute Ratschläge eines Kollegen..(klick) Fragen Sie den Versicherungsmakler, am Besten gleich  mich, den dafür spezialisierten Unternehmerberater!   Das Fazit: „Die D&O-Police (auch bekannt als Manager-Haftpflichtversicherung) ist eine Muss-Police für verantwortlich handelnde Angestellte. Auch das Unternehmen sollte ein Interesse daran […]

Insolvenzschutz für Betriebsrenten_Pensionssicherungsverein PSV

Insolvenzschutz für Betriebsrenten_Pensionssicherungsverein PSV

„Weniger Schäden, aber mehr Beitragsaufwand für die Arbeitgeber, die ihren Mitarbeitern Betriebsrenten anbieten. Der Pensionssicherungsverein (PSVaG) hat 2015 insgesamt gut 94.000 Arbeitgebern und deren Mitarbeitern die Betriebsrenten gesichert. Das entspricht 4,1 Millionen Rentnern und 6,8 Millionen aktiven Arbeitnehmern mit Anwartschaften auf Betriebsrente.“ …„Den gesicherten Anwartschaften zum Barwert von knapp 3,1 Milliarden Euro stehen den Angaben zufolge Ende 2015 Deckungsmittel in […]

Betriebsrenten werden zum Risiko für Arbeitgeber

Milliarden-Mehrbelastung durch Betriebsrenten/ Mittelständler stehen vor gewaltigen Problemen …“Zeitraum für die Kalkulation des HGB-Zinses von sieben auf zehn Jahre erhöht. Damit steigt der Durchschnittszins zunächst, da wieder drei Hochzinsjahre mehr eingehen. Kritiker warnen allerdings davor, sich nun in Sicherheit zu wiegen. Die Verlängerung bringt kurzfristig zwar eine Entlastung. Doch wenn die Niedrigzinsphase weiterhin anhält, fallen die Hochzinsjahre drei Jahre später […]

PrivateKrankenversicherung – So zurück in die GKV

PrivateKrankenversicherung – So zurück in die GKV

…“Nach einem Bericht des „Tagesspiegel“, steigen bei dem zweitgrößten privaten Krankenversicherer, der DKV, die Tarife pro Monat um bis zu 130 Euro. Über alle Tarife erhöhten sich die Beiträge um 7,8 Prozent, erklärte eine Sprecherin. Knapp 60 Prozent der rund 880.000 Vollversicherten sind betroffen. Die Anpassungen seien auf 129,90 Euro im Monat für jüngere Versicherte und auf 79,90 Euro für […]

Niedrigzins-EPOCHE und Krankenversicherung, Lebensversicherungen…

Im Schnitt erwirtschaften die privaten Krankenversicherer aber eine Nettoverzinsung von 3,5 Prozent“, sagte Reker der „Welt“. Allerdings sind auch privat Krankenversicherte vom Zinsumfeld tangiert. Nach einer Faustformel müssen die Kunden für jeden Prozentpunkt, den ihre Versicherung mit ihren Anlagen weniger verdient, mit einer Beitragserhöhung von rund zehn Prozent rechnen. weiterlesen

Rückkauf der Lebens und Rentenversicherung – EINFACH mehr bekommen!

Versicherungsrecht: BGH entscheidet für Kunden! Tausende Versicherungsnehmer haben einen Anspruch auf höhere Rückzahlung! (link) „Im Zusammenhang mit dem Widerrufsrecht von Renten- und Lebensversicherungen führt der Bundesgerichtshof in zwei aktuellen Entscheidungen seine verbraucherfreundliche Rechtsprechung von 2014 fort. Betroffen sind Verbraucher, die zwischen 1994 und 2008 einen Vertrag nach dem sogenannten „Policenmodell“ abgeschlossen haben – und Widerspruch einlegen.“ weiter Nachzahlungen hier…  

Erkenntnisse gegen RENTEN-DEPRESSION

Erkenntnisse gegen RENTEN-DEPRESSION

HEILUNG möglich! G€LD-Patient wünscht „Glück im Ruhestand“ Es gibt erkenntnisbedingt Hoffnung für wirtschaftliche Freiheit und Sicherheit. Durch Deinen persönlichen Berater. Anamnese, wie beim Doktor, was habe ich, wo stehe ich überhaupt?! Diagnose: Was ist JETZT zu tun? Wie bekomme ich eine Lösung speziell für mich?! Was ist denn jetzt richtig und für wen konkret? Heilung möglich? Natürlich will man sparen, […]

KEYMAN – Absicherung

KEYPERSON – Absicherung Welche Summen benötigt man bei der Keyman-Absicherung von Unternehmen? Beispiel aus der Praxis: Wie sinnvoll ist  denn hier eine passende Police? mehr lesen Neuen Mitarbeiter finden:                                          12.000 Euro Rekrutierung (knappes Drittel vom Gehalt):         24.000 Euro Einarbeitung (50 %):                                                  40.000 Euro Summe nur für  personellen Ersatz:          76.000 Euro

Bund der Versicherten warnt: „Die Riester-Garantie funktioniert so lange man sie nicht braucht“

Bund der Versicherten warnt: „Die Riester-Garantie funktioniert so lange man sie nicht braucht“

…„Die Versicherer können zusammen mit der Aufsichtsbehörde die garantierten Leistungen massiv einschränken, würde das Versicherungsunternehmen sonst in eine Schieflage geraten. „Die Riester-Garantie auf die eingezahlten Beiträge ist dann faktisch Makulatur“, erklärt Axel Kleinlein, Vorstandssprecher des BdV. Auch müssen bereits heute die Kunden Kürzungen hinnehmen, die mit vermeintlichen Unternehmensschwächen begründet werden. „Verbrauchern werden ihre Erträge zusammengestrichen, auch wenn es dem Unternehmen […]

„Die todsichere Rendite ist Geschichte“

…“Denn über Jahrzehnte kannte er nur einen Weg: aufwärts. Und genau dies ist ein Erfolgsgeheimnis der Mischfonds, denn sie investieren einen gewissen Anteil des Geldes in Anleihen und erzielten damit in der Vergangenheit eine fast schon todsichere Basisrendite. Darauf konnten sie aufbauen und über gut abgesicherte, konservative Aktieninvestments noch etwas mehr rausholen. „Dieser Effekt wird künftig ausbleiben, da die Zinsen […]

Direktvergleich: Wert AUTO  mit  Wert Arbeitskraft

Direktvergleich: Wert AUTO mit Wert Arbeitskraft

ERKLÄR MIR MAL Berufsunfähigkeit   Absicherung Deiner Arbeitskraft Wert: 1.000.000,-€ Prämie 85 EURO im Monat für 1.900,-€ BU-Rente Absicherung Deines Autos Wert: 22.000-€ Prämie 85 EURO im Monat  mit TK 150,-€ SB ,männlich 23Jahre (* Beispielrechnung, die ggf. individuell kalkuliert werden muß.) HIER: Versorgungslücke berechnen und BU-Angebote bei Top-Versicherern ausschreiben lassen, beim Versicherungsmakler!

Lebensstandard in Gefahr…

Neue Prognose für die Altersbezüge Wer nicht privat vorsorgt, verliert seinen bisherigen Lebensstandard Die Süddeutsche Zeitung berichtet über die neue Rentenprognose der Bundesregierung für das Jahr 2029. Grundlage des Artikels ist eine Vorabinformation des jährlichen Rentenversicherungsberichts, der Mitte November durch das Kabinett gehen wird. Nach einer vermeintlich positiven Prognose attestiert der Bericht unterm Strich einen weiteren Rückgang des Rentenniveaus und […]

Gedanken zu  Freiheit und Unabhängigkeit mit 67plus

Gedanken zu Freiheit und Unabhängigkeit mit 67plus

  Einfach angenommen ich wüßte heute, daß ich mit 67 Jahren nur die Hälfte meines heutigen Netto-Gehaltes  von der Gesetzlichen Rentenversicherung erhalten werde und davon Krankenversicherungsbeiträge und sogar Steuern darauf zahlen müßte. Außerdem werden wohl weiterhin die Preise steigen, also werde ich mir dann wohl wesentlich weniger leisten können als heute. Und hinzu kommt noch das mir im Jahr 365 […]

OHNE Garantiezins als CHANCE…

  Die private Altersvorsorge verliert ihren Star Mit dem Wörtchen „Garantiezins“ haben Versicherungen Bürger seit Generationen in vermeintlicher Sicherheit gewogen. Die Abschaffung ist eine Chance. Für Sicherheits-Fans ebenso wie für Rendite-Jäger. (DIE WELT von Anne Kunz , Karsten Seibel ) weiterlesen

SCHROTT/ RIESTER-Schrott

SCHROTT/ RIESTER-Schrott

ZEIT online „Der Staat empfiehlt, mit Riester-Produkten fürs Alter zu sparen. Doch die Tücken liegen im Detail. Worauf Anleger achten müssen.“ (von Veronika Csizi)   weiterlesen NUR 3MINUTEN und es ist eigentlich ALLES gesagt!    Oder hier von Volker Pispers, gleich das Thema ALTERSARMUT mal deutlich!

GENERATION Y  – NOT

GENERATION Y – NOT

Generation Y – NOT   KEIN AUTO KEIN HAUS KEIN „sicherer“ JOB WENIGER  IST MEHR? Natürlich nicht, genau genommen wird das Bewußtsein für Freiheit und Unabhängigkeit in dieser Generation erkennbar, wichtiger und wichtiger! Nicht mehr Status-Symbole wie des Deutschen liebstes Kind: „das Auto“ oder der Lebenstraum „die eigene Scholle“ das freistehende Einfamilienhaus sind Hauptlebensinhalt. Vielmehr ist eine TOP-Ausbildung, mit Sprachkenntnissen […]

Deutsche Lebensversicherungen am Ende…

Was sagt die Bafin ( auf n-tv.de)   Neue Kapitalregeln/ Bafin warnt vor Versicherungspleiten Deutschlands Finanzbranche ächzt unter den derzeitigen Minizinsen. Dazu kommen neue Regeln für die Kapitalanforderungen. Vor allem für einige Versicherer könnte es eng werden, warnt Deutschlands oberster Finanzaufseher.weiterlesen!

Für Unternehmen bzw. Arbeitgeber! Bilanzberührung von Direktversicherung(bAV)?

Um nicht direkt aus dem Handelsgesetzbuch zu zitieren, ziehen wir die sehr gute Erläuterung des Instituts der Deutschen Wirtschaftsprüfer (IDW)                                       zur Bewertung von Pensionsverpflichtungen seit dem Bilanzrechtsmodernisierungsgesetz zu Rate. Dort wird im Schreiben des Hauptfachausschusses HFA 30 alles Wissenswerte zur Bilanzierung […]

Das sinkende Schiff: „Altersvorsorge in Deutschland“

„Deutschlands Sparer steuern auf die Katastrophe zu“ …“Bildlich gesprochen könnte man sagen, dass die Dauerniedrigzinsen einem Eisberg gleichen, der geradewegs auf dem bisherigen Kurs der deutschen Altersvorsorgepolitik liegt. Diese Politik gleicht ihrerseits einer Titanic, die ungeachtet besseren Wissens stur ihren alten Kurs beibehält und geradewegs auf den Eisberg zusteuert. Die Kollision, die sich heute klar vorausberechnen lässt, wird für einen […]

„Ratgeber“ – Empfehlungen mit Vorsicht zu genießen!

„Verbraucherzentralen: Ohne Haftung, ohne Sachkunde – ohne Ahnung?!?“(Versicherungsbote) Nicht jeder, der eine Versicherung empfiehlt, darf das auch. Leider kann auch nicht jeder „Ratgeber“ für seinen Rat und ggf. daraus entstehende Schäden bzw. Vermögensverluste haftbar gemacht werden. Das gilt z. B. für Freunde und Bekannte – aber auch für Ratschläge der Verbraucherzentralen. Diese bieten grundsätzlich zwar Beratung und Information zu Fragen […]

Versicherungsmakler, was ist denn das?

Versicherungsmakler – Mandat,  Betreuung, Haftung, Sachwalter-Status.    Er haftet für das was er sagt!   ein kurzesVIDEO, der Versicherungsmakler…  Makler/Vertreter was denn nun? Noch einfacher erklärt:“Beratertypen“ rechtliche Unterscheidung!